0
0
Allgemein » bauforderer.de
Allgemein

bauforderer.de
14.02.2008 - 21:34 von A.Schmidt

Bei baufoerderer.de finden Sie wichtige Informationen und Adressen rund ums Bauen und Sanieren.

Hier geht´s zur Website
1537 Kommentare Tipp empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemein » energieförderung.info
Allgemein

energieförderung.info
14.02.2008 - 21:28 von A.Schmidt

Auf der Homepage von energiefoerderung.info

können Privatpersonen online ihre ganz individuelle Förderung zusammenstellen. Neben der Angabe Ihrer Postleitzahl, für den Standort des Gebäudes, können Sie im Pulldown-Menue Fördermaßnahmen für Private die geplanten Maßnahmen anklicken. Sie erhalten als Ergebnis alle relevanten Bundes- und Landesprogramme und gegebenenfalls Fördermöglichkeiten Ihrer Gemeinde und Ihres Energieversorgers aus Deutschland.

3654 Kommentare Tipp empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemein » Förderdatenbank
Allgemein

Förderdatenbank
14.02.2008 - 21:09 von A.Schmidt

Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

4569 Kommentare Tipp empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemein » KFW-Förderung
Allgemein

KFW-Förderung
14.02.2008 - 21:06 von A.Schmidt

KfW-Förderkredite für Ökologisches Bauen und Sanieren


Wer bei Neubau oder Sanierung auf erneuerbare Energien setzt, wird seit Februar 2006 noch stärker unterstützt. Um weitere Anreize für die Installation von alternativen Energie-Anlagen zu bieten, hat die KfW-Förderbank die Kreditzinssätze gesenkt und die Höchstbeträge der Förderung deutlich angehoben. So wird bei Neubauten im Rahmen des Programms „Ökologisch bauen“ der Einbau solarthermischer Anlagen für die Heizungsunterstützung bis maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit mit einem langfristigen, zinsgünstigen Darlehen mit Festzinssatz und bis zu drei tilgungsfreien Anlaufjahren gefördert.

Das KfW-Programm „Solarstrom erzeugen“ belohnt die Photovoltaik-Installation auf Neubau und Altbau mit Förderkrediten bis 50.000 Euro, größere Vorhaben können aus dem ERP-Umwelt- und Energiesparprogramm bzw. aus dem KfW-Umweltprogramm mitfinanziert werden. Auch hier gelten günstige Zinssätze, die auf fünf oder zehn Jahre festgeschrieben werden, und lange Laufzeiten mit tilgungsfreien Anlaufjahren.

1472 Kommentare Tipp empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv
0

Seite in 0.07291 sec generiert pkC