Solarenergie

Der Sonne entgegen - Warmwasser und Strom dank Solarenergie


In den vergangenen Jahren hat sich der Preis für Rohöl nahezu verdoppelt. Begrenzte Erdölressourcen und die gleichzeitig weltweit steigende Nachfrage nach Energie werden den Ölpreis zukünftig noch weiter in die Höhe treiben. Verbraucher müssen nun allesamt tief in die Tasche greifen, denn auch Erdgas wird durch die traditionelle Kopplung an den Ölpreis teurer. Schonung für Haushaltskasse und Umwelt können jedoch alternative Energiekonzepte bieten, die sogar staatlich gefördert werden.



Die Sonne spendet uns Tag für Tag kostenlos Energie und Licht. In Deutschland liegt die mittlere jährliche Sonneneinstrahlung bei 1.000 kWh pro Quadratmeter. Das entspricht einem Energiegehalt von 100 Litern Öl und genügt, um auch in unseren Breitengraden mit Solaranlagen einen Großteil der benötigten Energie aus Sonnenkraft zu erzeugen. Dabei bleibt die umweltfreundliche Nutzung der Sonnenenergie nicht nur auf öffentliche Bestrebungen zur Energieerzeugung beschränkt. Auch für Eigenheimbesitzer und Bauherren lohnt sich die Investition in ein effizientes Solarsystem. Die Sonnenenergie lässt sich auf mehrere Arten nutzen – zur Stromerzeugung (Photovoltaik) oder Warmwasseraufbereitung (Solarthermie).

Wir beraten Sie gerne zusammen mit unserem Partner.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben